Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 75,- €
Große Auswahl

Oliver Zeter Sauvignon Blanc Sweetheart 2015, 0,5 l

5582
Oliver Zeter Sauvignon Blanc Sweetheart 2015, 0,5 l
9,95 € *
Inhalt: 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unsere Produkte enthalten Alkohol und dürfen nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit alkoholischen Getränken.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1854
Der Sweetheart von Oliver Zeter ist ein Süßwein aus spätgelesenen, sehr reifen Sauvignon... mehr
Beschreibung "Oliver Zeter Sauvignon Blanc Sweetheart 2015, 0,5 l"
Der Sweetheart von Oliver Zeter ist ein Süßwein aus spätgelesenen, sehr reifen Sauvignon Blanc Trauben. Der Saft wurde spomtan vergoren und im Januar " open air " der Winterkälte ausgesetzt. Der Sweetheart ist fruchtig, exotisch, pikant mit einem rafinierten Säure - Fruchtsüßespiel.

Insgesamt sieben Weinberge, die in der Südpfalz und an der Mittelhardt liegen, sind mit sieben verschiedenen Sauvignon Blanc-Klonen bepflanzt. Entscheidender Vorteil hierbei sind die unterschiedlichen Mikroklimata der verschiedenen Lagen – das wirkt sich positiv auf eine Diversifizierung der Aromen aus. Ebenso unterschiedlich wie die Lagen sind auch die Böden, auf denen die Rebstöcke wachsen. Die Erziehung erfolgt meist als Kordon, was zu einer lineareren und somit einfacher zu behandelnden Traubenzone führt. Die Weinberge sind dauerbegrünt, teils mit natürlichen Kräutern als auch mit Graseinsaat.

Passend zu:
Passt zum Aperitif oder zu fruchtigen Desserts.

Das Weingut:
Oliver Zeter, 1991 in Südafrika bei Buitenverwachting unheilbar mit dem Sauvignon-Virus infiziert, gab sich dem Wunsch, selbst gute Weine aus seiner Lieblingsrebe zu keltern, nach und pflanzte auf 1,2 ha neuerworbener Rebfläche (demnächst kommen noch 0,7 ha Sauvignon dazu) sieben verschiedene Sauvignon-Klone aus Frankreich und Südafrika, sowie Viognier-Reben von einem Condrieu-Klon.

"Mit entsprechenden Maßnahmen im Weinberg wie im Keller kann man auch bei uns in Deutschland gezielt auf einen bestimmten Stil hinarbeiten."
Schnell machte sich der gelernte Weinbautechniker, der hauptberuflich mit seinem Vater Lutz und Bruder Christian die von seinem Vater gegründete Weinhandelsagentur Zeter in Neustadt an der Weinstraße führt, mit seinem ersten Jahrgang 2007 einen Namen. Seine klaren, fruchtbetonten, rassig-animierenden Weine konnte er bis auf wenige Reserven, die es bei befreundeten Händlern zu kaufen gibt, in Spitzenrestaurants und Szenelokalen wie dem Sansibar auf Sylt auf die Karte bringen. Neben Sauvignon gibt es Viognier und einen roten Likörwein aus Muscat Bleu (eine Schweizer Muscat-Kreuzung aus den 1930er Jahren). Die Weine baut Oliver Zeter im Weingut seines Freundes Andreas Schäffer in Hambach aus.

Oliver Zeter, Jahrgang 1964, ist zwar klassisch im Weinbau ausgebildet und dem Thema Wein seit jeher eng verbunden, dennoch hat es viele Jahre gedauert, bis schließlich sein erster Jahrgang abgefüllt wurde. Nach der Winzerlehre beim Weingut Dr. Deinhard in Deidesheim machte er seinen Weinbautechniker in Weinsberg. Es folgten jeweils einjährige Auslandsaufenthalte in Italien und Südafrika. Während seine Weinbaukollegen oft damit haderten, nach der Ausbildung in den elterlichen Betrieb einsteigen zu müssen, wäre genau dies sein Wunsch gewesen. Doch einen elterlichen Betrieb gab es leider nicht. Trotzdem machte Oliver Zeter seine Leidenschaft zum Beruf und wurde Weinhändler und Importeur. Zunächst in Hamburg, dann seit 2003 zusammen mit seinem Vater und seinem Bruder wieder in der Heimat.
Mit seiner Rückkehr in die Pfalz kam wieder der Wunsch, selbst Wein zu machen. 2005 und 2006 waren die ersten Versuchsjahrgänge, doch erst mit dem Ergebnis des 2007er zeigte sich Oliver Zeter zufrieden. Knapp drei Hektar sind nun mit Sauvignon Blanc und Viognier bepflanzt. Bei der Ausstattung wurde großer Wert auf Perfektion gelegt, trotzdem soll auch der Spaß am Wein widergespiegelt werden.
Der Bär, der die Etiketten ziert, stammt aus der Feder des Pfälzer Künstlers Otto Dill. Dill, der mit Oliver Zeters Urgroßvater Walter Baer gut bekannt war, schickte den Bären mit den fast menschlichen Zügen 1933 als Postkarte an seinen Freund.




Verschlußtyp: Schraubverschluß
Typ: Weißwein
Produktkategorie: Nahrungsmittel, Getränke & Tabak > Getränke > Wein > Weißwein
Rebsorte: Sauvignon Blanc
Inverkehrbringer: Oliver Zeter Lauterstrasse 9 67434 Neustadt
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Inhalt in Liter: 0,75
Alkohlgehalt: 8,3 % / Vol.
Allergikerhinweis: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Oliver Zeter Sauvignon Blanc Sweetheart 2015, 0,5 l"
La Croix Belle No. 7 Blanc 2016 La Croix Belle No. 7 Blanc 2016
Inhalt 0.75 Liter (22,00 € * / 1 Liter)
16,50 € *
La Croix Belle No. 7 Blanc 2016 La Croix Belle No. 7 Blanc 2016
Inhalt 0.75 Liter (22,00 € * / 1 Liter)
16,50 € *
La Croix Belle Chardonnay 2017 La Croix Belle Chardonnay 2017
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Zuletzt angesehen